Leistungsangebot


Das Fuss-Centrum Ansbach (gegründet im September 2005) konzentriert sich schwerpunktmäßig auf die medizinische pflegerische Fußversorgung von Patienten mit diabetesbedingten Fußveränderungen / diabetisches Fußsyndrom (Polyneurophathie / PAVK), orthopädischen Fehlstellungen und Gefäß- und Hauterkrankungen.


  • Podologische Komplexbehandlung (medizinische Fußpflege)
  • Nagelbearbeitung, Hornhautabtragung, Bearbeitung von Hühneraugen
  • 3TO-Nagelkorrekturspange bei unguis incarnatus (eingewachsener Fußnagel)
  • Orthosenversorgung bei Zehenfehlstellungen


Alle Leistungen werden auch gegen Privatabrechnung nach Verordnung erbracht.


Des weiteren bieten wir eine individuelle Beratung zur Hautpflege, Schuh- und Einlagenversorgung, sowie zu weiteren notwendigen prophylaktischen Maßnahmen.


Der Begriff Podologie kommt aus dem Griechischen (podos = der Fuß) und bedeutet „die Lehre vom Fuß“.
Seit dem 2. Januar 2002 ist die Berufsbezeichnung Podolge durch das Podologengesetz geschützt.

Der Podologe zählt zu den Medizinal-Fachberufen und ist ein zugelassener Leistungserbringer im Heilmittelbereich. Die Berufsbezeichnung darf nur führen, wer eine entsprechende Ausbildung und eine anschließende staatliche Prüfung absolviert hat.